Festivalgoldstück Nr. 2: Wir tanzen zu Bebetta – bei jedem Wettaaarrr!!

Weil’s nun genau eine Woche her ist, gibt’s für euch den zweiten grandiosen Festivalfund. Eine liebe Freundin hatte uns geraten, uuunbedingt zu Bebetta zu gehen und mangels eines direkten Plans war das auch die einzige Künstlerin, die wir uns auf dem Plötzlich am Meer gezielt “angeschaut” haben. Die Stunde auf der Tanzfläche war denkwürdig: Zum Einen waren wir fünf Leute mit sehr unterschiedlichem Party-Ruhe-Rhythmus und haben zum ersten Mal seit einer gefühlten Ewigkeit wieder zusammen getanzt, zum Anderen hat es wie doof gepisst sehr stark geregnet. Und war aber so gut, dass wir trotzdem geblieben sind!

Ja, ok, Freunden von House und tanzbarer elektronischer Musik werd ich mit dem Tipp “hör dir mal Bebetta an” nix Neues erzählen, aber es wäre eindeutig schlimmer gewesen, das schöne Set unerwähnt zu lassen.

Habt einen schönen Sonntag!

Schreibe einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig.
Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst du der Verarbeitung der von dir angegebenen Daten zu. Dies ist lediglich für die Anzeige deines Kommentars nötig, die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weiteres erfährst du in meiner Datenschutzerklärung.