#Naehdirwas Ice Cream Lovers – Sommer Shirt

Ice Cream Lovers Sommershirt für #naehdirwas

Ice Cream Lovers aufgepasst, hier gibt’s die Geschichte von der dritten Runde #Naehdirwas. In der Geschichte kommt leider erschreckend wenig Eis vor (nämlich genau eins), dafür aber ein knalleglitzeriges Shirt.

Ice Cream Lovers Sommer Shirt

Die dritte Runde #Naehdirwas

#Naehdirwas ist eine ziemlich coole Aktion, die meinfeenstaub, Kunecoco (Wer klickt, muss unbedingt Jennnis neues Blogdesign bewundern und wer nicht klickt, sollte lieber doch klicken!) und kathastrophal ins Leben gerufen haben. Bei den dreien findet ihr auch in jeder Runde die Links zu allen Teilnehmenden. Es geht darum – wie der Name schon sagt – sich selber etwas zu nähen. Dabei gibt es alle zwei Monate ein neues Thema, sozusagen eine kleine Herausforderung, nach der man sich richten soll. Die Themen sind abwechslungsreich und zum Glück recht offen gehalten, sodass die fertigen Stücke jedes Mal ziemlich vielseitig ausfallen. In der ersten Runde habe ich mir ein Stirnband in der Farbe Almost Mauve genäht, denn es ging um die Trendfarben des Jahres. Runde Nummer zwei forderte einen Mustermix, für den bei mir Streifen und Katzen auf Espadrilles gesorgt haben.

Ice Cream Lovers!

…ist Thema der dritten Runde. Zu meinem Glück konnte von Eismotiv und Streuselmuster bis hin zu Pastellfarben alles dabei sein. Ich hab mich nämlich mal wieder ‘ne Runde schwer getan. Motive sind zu dolle, Pastellfarben zu hell, Streuselchen können nach dem Mustermix der letzten Aktion mein Bedürfnis nach zumindest etwas Eintönigkeit nicht erfüllen. Ach. Wie ich mich schließlich endlich entschieden habe, gibt’s hier zu lesen. Und: Als Motivation gab’s direkt ein großes Eis!

Es wurde ein Sommer Shirt!

Der Festivalsommer steht bevor, einfach nur Pastellfarben passt nicht so recht in meinen Kleiderschrank, also muss es Rosa Glitzer sein. In einer “stitched by you” fand ich einen kastigen T-Shirt-Schnitt, der simpel genug aussah, um mich mal an einem “richtigen” Kleidungsstück zu versuchen. Der Plan ging auf!

Ice Cream Lovers Sommer Shirt für #Naehdirwas kombiniert mit Jeans und Turnbeutel - perfekt für Festivals

Das Shirt aus rosa Pannésamt glitzert im Sonnenschein

Auch wenn ich zum ersten Mal mit Pannésamt gearbeitet habe und der ganz schön widerspenstig war als es ans Zuschneiden ging, hatte ich keine größeren Probleme. Okay, der erste Versuch, den Halsausschnitt zu säumen, ging so richtig daneben. Aber dafür, dass ich das vorher tatsächlich noch nie gemacht habe, bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Das Shirt ist recht kurz, aber nicht ganz bauchfrei

Der Stoff fällt super, finde ich, denn das Shirt wurde gar nicht so kastenförmig wie seine Vorlage. Mir gefällt, dass es so ganz knapp bauchfrei ist und so ganz knapp doch nicht. Na, und dass es glitzert und mir den Festivalsommer mehr versüßen wird als jedes Kaktus-Eis.

Ich habe außerdem versucht, die Ärmel zu krempeln und an den Nähten festzusteppen, damit sie auch gekrempelt bleiben. Das gelang nur so lala gut, denn der Stoff fällt immer wieder runter. Trotzdem gefällt es mir so ganz gut, denn ungekrempelt waren die Ärmel doch recht lang und sahen etwas langweilig aus.

Sommershirt kombiniert mit Jeans und Turnbeutel

Aber warum gab es nicht mehr Eis?!

Wie man den Fotos oder mindestens meiner Frisur etwas ansieht: Wir waren bei Regen unterwegs. Das gute ist, dass ich auf den meisten Bildern lache, weil ich mich sehr beeiert habe, wie es einfach direkt anfing zu regnen, sobald die Kamera ausgepackt war. Dass ich auf den Fotos kein Eis in der Hand halten werde, war von vornherein klar. Nicht, weil ich das nicht gut gefunden hätte, sondern weil mir und dem liebsten Fotografen einfach keine Möglichkeit einfiel, zusammen Eis zu essen und trotzdem Fotos mit Eis zu machen. Tja. Dafür gab’s an der Eisdiele immerhin schöne Fotokulisse, auch bei Nieselregen. Und wir zwei haben uns danach einfach ein sehr gutes Abendessen im Viertel gesucht (und es auch gefunden).

Sehr große Figur einer Eiswaffel mit Eiskugeln und Sahne, die wiederum ein Eis isst

Und was nähe ich mir als nächstes?

Wer weiß, wer weiß! Bei Katha, Jenni und Lisa könnt ihr euch für den #naehdirwas Newsletter anmelden. Darin wird alle zwei Monate das neue Thema bekannt gegeben. Gepostet wird zweimal, nämlich zuerst über die Vorbereitung und Überlegungen und schließlich über das fertige Stück. Ich bin gespannt, was nächsten Monat aufgetischt wird und hoffe sehr, dass mir wieder etwas dazu einfällt. Und ansonsten schaffe ich es ja vielleicht auch einfach mal, mir ohne Themenvorgabe häufiger etwas zu nähen. Beim Thema Ice Cream Lovers könnt ihr übrigens noch bis Ende Juni mitmachen!

2 Kommentare bei „#Naehdirwas Ice Cream Lovers – Sommer Shirt“

  1. Hallo Maren,
    ich liebe Samt und dieser Schnitt passt perfekt zu dem Stoff. Auch die Farbe steht dir einfach sehr gut. Ich beneide dich regelrecht, dass du das tragen kannst 🙂
    Liebe Grüße,
    Sarah

    1. Hallo Sarah,
      ooh, danke dir! 🙂 Auf dem letzten Festival habe ich allerdings voll vergessen, es anzuziehen… 😀 Aber da ergibt sich hoffentlich noch eine Gelegenheit.
      Liebe Grüße
      Maren

Schreibe einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig.
Mit dem Absenden deines Kommentars stimmst du der Verarbeitung der von dir angegebenen Daten zu. Dies ist lediglich für die Anzeige deines Kommentars nötig, die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weiteres erfährst du in meiner Datenschutzerklärung.