Das Reise-ABC gegen graue November-Tage

Ach, Instagram-Challenges – so verlässlich ich sie nicht durchhalte, so sehr mag ich sie auch. Im November war das ganz konkret das #ReiseABCFee – eine Aktion von Fee ist mein Name, bei der vom 1. bis zum 26. November jeden Tag ein neues Thema von A wie Abenteuer bis Z wie Zeichen auf Instagram umgesetzt wurde. Auch wenn ich nicht jeden Tag mitgemacht habe, war das mal wieder eine wunderbare Challenge, die auch ohne eigenes Foto fast täglich dazu verführt hat, die neuesten Bilder durchzuscrollen und zu bewundern. Und um euch (und mir mindestens genauso) ein paar Reisebilder in den grauen Novembertag zu schubsen, gibt’s hier nun meine Fotos von der Aktion.

A wie Abenteuer

B wie Berge

B wie …Berge! Ich bin nie ein “Lass mal in die Berge fahren”-Mensch gewesen, war nur als Kind mit meiner Familie mal in den Alpen und an die Sache mit dem Wandern habe ich mich von Reise zu Reise vorsichtig herangetastet. Umso überraschter war ich, wie viele wunderbare Bergmotive meine Reisefotoalben hergeben. Dieses gehört zu der Reise, die mich bisher am allermeisten beieindruckt hat: Es entstand im April 2007 im Jemen. Ich bin nach wie vor ungeheuer dankbar, dass ich die Möglichkeit hatte, das Land zu besuchen und in so kurzer Zeit auf so viele gastfreundliche Menschen zu treffen und noch so viel mehr Beeindruckendes zu sehen. Darum wird’s bei #ReiseABCFee noch ein paar mehr Fotos dieser Reise zu sehen geben. This picture is from one of my most stunning travel experiences. In 2007 I had the opportunity to visit Yemen and I am still impressed and thankful by all the people I got to meet and all the places we visited. #Berge #Mountains #Valley #View #Yemen #Jemen #Reise #Travel #Traveling #Houses #Old #grey #Travelingram #village #reisen

Ein Beitrag geteilt von average pony (@averagepony) am

G wie Großstadt

Endlich wieder was zum #ReiseABCFee! Eigentlich wollt ich vorgestern schon wieder, habe aber zu viel gefaulenzt. Man kennt das. Dafür geht’s heute in die #Großstadt und damit bei mir nach #KualaLumpur! Das Bild entstand im März 2014 auf dem Aussichtsdeck des KL Tower. Unten, zwischen spannenden Straßen und vor allem unglaublich vielfältigen Läden und Restaurants, wars nochmal schöner. Aber wo es gutes Essen gibt, da gibt’s von mir nur wenige Fotos 😁 This picture was taken in march 2014 in Kuala Lumpur. Seeing the city from the KL Tower’s sky deck sure was a great experience but visiting the city’s streets, shops and restaurants was even more exciting. But if there’s good food I’ll never take many photos 😁 #KualaLumpur #kltower #Malaysia #travel #Traveling #travelingram #city #Stadt #Reise #Reisen #petronastowers #sky #skyline #Tower #view #skydeck #southeastasia #asia #travelmalaysia #travelkualalumpur

Ein Beitrag geteilt von average pony (@averagepony) am

K wie Kulinarisches

L wie Licht

Dieses Bild landete tatsächlich auch in den #ReiseABCFeeHighlights – ein superempfehlenswerter Hashtag, wenn ihr auf der Suche nach spektakulären Reisebildern und -Accounts seid.

N wie Naturschauspiel

Für N wie Naturschauspiel reise ich heute 12 Jahre und eine Riesenentfernung zurück zur Wanderung auf dem Franz Josef Gletscher. 2005 gehörte er wohl zu den wenigen Gletschern weltweit, die noch gewachsen sind. Auch wenn ihm dabei natürlich nicht zuzusehen war, war die Wanderung im Eis und mit Ausblick übers Tal ganz schön spektakulär. Tja, und wenn ich mir aktuelle Fotos des Gletschers anschaue, habe ich damals unglaublich viel Eis gesehen, das heute einfach mal nicht mehr da ist. Throwback to 2005 and a spectacular hike on Franz Josef Glacier in New Zealand. Back then I was told that the glacier was still growing. Someday that changed and when I compare my photographs to today’s pictures there’s so much ice that just vanished. #ReiseABCFee #Reisen #Reise #Travel #Travelingram #Newzealand #TravelNZ #Glacier #Gletscher #FranzJosefGlacier #SouthernAlps #nz🇳🇿 #travelnz🇳🇿 #southislandnz #Mountains #valley #sky #clouds #Neuseeland #südinsel

Ein Beitrag geteilt von average pony (@averagepony) am

O wie Ortsansässige

Ich habe ja versprochen, bei #ReiseABCFee ein paar mehr Bilder von meiner Reise in den Jemen zu zeigen. Bei O wie “Ortsansässige” habe ich nun endlich die Gelegenheit, eines meiner liebsten Fotos zu teilen. Ich weiß leider nicht mehr, in welchem Ort das Bild entstand – es war eine Kleinstadt ein Stück nördlich von Sana’a. An eigentlich jedem Ort wurden wir von Menschen, vor allem von Kindern, gebeten, wir sollten Fotos von ihnen machen. Das war oft ziemlich aufgeregt, aufregend und wuselig – nur hier nicht. Today I’ll travel back ten years to my journey to Yemen. Any place we came to there were so many people – especially children – who asked us to take photos of them. These situations weren’t always as calm as it looks here 😉 #Yemen #Jemen #travel #traveling #travelingram #Reise #Reisen #Wasser #Water #mirror #Spiegelung #Altstadt #oldtown #town #bridge

Ein Beitrag geteilt von average pony (@averagepony) am

S wie Street Art

Street Art ist heute Thema des #ReiseABCFee …und hier und heute geht’s nach Valencia. Als eine meiner liebsten Reisezeiten hat sich dieses “Zwischen den Jahren”, also diese Faulenzezeit ganz  kurz nach Weihnachten und noch knapp ins neue Jahr hinein etabliert – da passiert einfach gar nichts, ich habe nicht das Gefühl irgendwas zu verpassen und entspannt durch Städte schlendern und schöne Street Art bewundern ist perfekt, um das Reiseziel entspannt zu entdecken. Wer mehr sehen will, schaue mal den Blogpost über die Weihnachtsreise 2015/2016 an: http://averagepony.com/2016/08/valencia-du-schone/ Today’s topic is street art, so here’s a picture I took in Valencia in December 2015. The time between short after christmas and just into the new year has become one of my favourite times for traveling as everything is just so calm, there’s nothing to miss out on and just walking slowly to the streets stopping every now and then to look at street art is just perfect. #streetart #art #Valencia #city #travel #travelingram #Traveling #scooter #Reisen #Kunst #grafitti #wall #girl #colourful #acolorstory #wind #oldtown

Ein Beitrag geteilt von average pony (@averagepony) am

T wie Tierisches

V wie Verkehr

Vor allem auf Reisen nach und durch Südostasien habe ich gefühlt schon sämtliche Verkehrsmittel ausprobiert. Von zu dritt und mit Einkäufen und Wäschesack auf dem Motorroller über viel zu kleine und klapprige Boote bis hin zu Schickimicki-Minibussen war so ziemlich alles dabei. Die beste Aussicht gab’s aber definitiv auf die Halong Bucht in Vietnam, zwischen Inseln, Felsen und schwimmenden Häusern ohne Boot gar nichts geht. Having travelled through southeastasia a lot I feel like I have tried almost all the means of transportation possible. Nevertheless I got the most scenic picture of them visiting Vietnam’s Halong Bay were you actually can’t go anywhere without a boat. #ReiseABCFee #Verkehr #Verkehrsmittel #boat #boats #boot #Boote #Vietnam #travel #traveling #travelingram #travelvietnam #halongbay #halongbucht #sea🌊 #Meer #cliffs #Felsen #rocks #acolorstory #catba #island #catbaisland #Insel

Ein Beitrag geteilt von average pony (@averagepony) am

W wie Wasser

Das #ReiseABCFee Thema W wie Wasser gibt mir endlich mal die Möglichkeit, eines meiner härtesten Kitschfotos auszupacken: Von den Kuang Si Falls bei Luang Phrabang in Laos. Da sind ernsthaft auch noch riesige blaue Schmetterlinge rumgeflattert. Und natürlich waren meine Reisebande und ich völlig verwundert, warum niemand in diesen schönen Pools baden geht und sind direkt reingehüpft – stellte sich heraus, die waren flach, felsig und voll mit kleinen bissigen Fischlein. Trotzdem: Größtes Kitschplanschen ever! Today’s #ReiseABCFee topic is water and it finally offers the opportunity to show off one of the kitschy photographs I took at the Kuang Si Falls near Luang Phrabang in Laos. Of course my friends and me wondered why no one was taking a bath in these lovely pools and jumped right into the water – turned out it was very shallow and full of rocks and small fishes that bit our feet. Nevertheless the scenery was great! #Waterfalls #Wasserfall #Water #Wasser #KuangSiFalls #KuangSi #luangphrabang #louangphrabang #Laos #travel #traveling #travelingram #travellaos #southeastasia #travelsoutheastasia #pool #pond #Teich #kuangsiwaterfall #blue #green #forest #Bambus #bamboo #nature

Ein Beitrag geteilt von average pony (@averagepony) am

Und nu? Fernweh!

Das Ende der Aktion ist schon ganz schön traurig. Meinetwegen könnte jederzeit eine Reisebilderchallenge sein, denn das tut nicht nur meinem Instagram-Account gut, der mit den Reisebildern einfach fröhlicher und spannender wird, sondern auch mir selber. Alle paar Tage durch alte Fotoordner wühlen, Bildbearbeitung üben, in Reiseerinnerungen schwelgen und mich von neuem Fernweh packen lassen. Das fetzt, das möchte ich öfter machen! Darum wird’s ab jetzt auch ohne Challenges und Aufgaben immer mal ein paar schöne Reisefotos bei mir geben. Einfach so, weil’s schön ist und wegen Fernweh. ❤

Stöbert ihr auch so gerne in Reisefotos und würdet die am liebsten allen jederzeit unter die Nase halten?

One Reply to “Das Reise-ABC gegen graue November-Tage”

  1. Hallo,
    ich bin begeistert von dieser Challenge aber habe noch nie davon gehört!
    Meiner Meinung sollte es das auch öfter geben. Wieso die schönen Reisebilder auf dem PC versauern lassen anstatt der Welt daran teilhaben zu lassen?
    Weiter so 🙂
    Liebe Grüße von ICA|KGL Travel & Festival Stories
    http://icakgl.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar